Jul 12 2011

Eckernförde, Dienstag der

schnell wieder weg

Ausschlaggebend ist die kommende Wetterlage mit Starkwind aus Ost und wir verlassen relativ spontan und kurz entschlossen unseren – eigentlich – Lieblingshafen. Um 9:00 starten wir die Maschine und scheuchen wie versprochen unsere Nachbarn. Die wollten eigentlich dass ich so nach achtern rausschleiche – ich denke gar nicht daran und bitte sie höflich abzulegen.

Der Wind weht leicht aus Nordwest und wir Motoren um die Spitze von Aeroe herum. Dann setzten wir Segel und stoppen den Motor. Nach einiger Zeit dümpeln wir nur noch. Ich nehme ein kleines Bad und dann bergen wir die Segel. Unter Maschine geht es weiter. Später dreht der Wind dann schon mal auf Südöstliche Richtung. Wir nehmen das Groß und die Fock wieder dazu und machen bis zu 7 Knoten Fahrt. Gute 5 kommen dabei von der Maschine.

Wir entscheiden uns etwas neues auszuprobieren und lassen Maasholm an Steuerbord liegen, brauchen allerdings weitere 2,5 Stunden bis nach Eckernförde und legen um 19:00 dort an.

Keine Kommentare

Jul 13 2011

Eckerförde, Mittwoch der

Eingeweht

Da hat wohl kaum einer Lust den Platz im Hafen zu verlassen

 

 

[tag-gallery tag=110713 columns=2 captionson=true theight=100 twidth=150]

 

Wir machen heute ausgiebige Spaziergänge. Fast den ganzen Tag bummeln wir erst durch die Fussgängerzone und über den Markt; Später laufen wir am Hafen entlang die ganze Strandprommenade hinauf bis kurz vor die alte Torpedoversuchsanlage.

Am Abend gehen wir in der alten Siegfriedwerft essen. Toll wie die Werft zum Hotel umgebaut wurde. Ein echter Tipp.

Keine Kommentare

  • Mai 2024
    M D M D F S S
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728293031  
  • Following

  • Reisen