Jul 01 2011

Stickenhörn, Freitag der

Kiel

Weiter geht es nach Kiel. Dort wolle wir unseren Gast ausladen, der dann seine eigenen Ferien weiterführt. Gute drei Stunden benötigen wir bis zur Kieler Schleuse. Der Wind hat zugenommen und es hat weiter abgekühlt; Das Wetter wird deutlich schlechter.

In der Schleuse Kiel ist wieder allerhand los. Eine Frau fällt beim Festmachen von Bord; Ein Segler bekommt die Heckleine in die Schraube und so dauert das Schleusen heute eine geschlagene Stunde. Unsere Maschine läuft ohne Probleme.

Dann geht es schnell: Um 12:35 geht die Schleuse auf und um 13:10 machen wir in Stickenhörn fest. Wir erkunden die Verkehrsgegenheiten und entscheiden uns dann ein Taxi zum Bahnhof zu bestellen.

Zurück im Hafen mache ich mich noch am Instrumentenpult zu schaffen und baue die Anzeige von unserem Windmesser ein. Leider ist die Montageanleitung nicht auffindbar und so müssen die E-Anschlüsse noch warten. Aber ich bin froh das die Anzeige endlich einen sinnvollen Platz gefunden hat.

Keine Kommentare

Jul 02 2011

Stickenhörn, Samstag der

Freiwache

Heute ist Hafentag. Der Brötchenservice existiert nicht mehr und wir backen uns welche im Ofen auf. Auf unseren Taylor Herd möchte ich nicht mehr verzichten. Viele Boatpeople schimpfen über Petrolium und die Vor- und Nachteile werden seit Generationen heftig diskutiert. Wir haben den Herd jetzt seit vielen Jahren im Einsatz und noch nie Schwierigkeiten gehabt.

Wir sind allein und lassen uns treiben, bummeln durch Kiel und besorgen uns Fisch zum Abendessen, sowie die Montageanleitung für unseren Windmesser, den ich am Nachmittag noch anschliessen möchte: Restarbeiten – oder wie wir es auch nennen: Kanalarbeit (das machen wir dann noch im Kanal)

Ansonsten ist der Tag eher trübe und immer wieder von Regenschauern durchzogen.

Keine Kommentare

  • April 2024
    M D M D F S S
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    2930  
  • Following

  • Reisen